ATHLETES

AGV

Pol Espargaró

Pol Espargarò wurde am 10. Juni 1991 in Granollers in Katalonien geboren. Er ist eines der reinsten Talente, das in den vergangenen Jahren aus der erfolgreichen spanischen Schule hervorgegangen ist. Nach sporadischem Auftreten in der Saison 2006 ist er seit 2007 fester Bestandteil der Motorradweltmeisterschaft in der 125er- Klasse, in der er beim GP von Portugal seinen ersten Podiumsplatz einfährt. 2009 folgt ein Sieg in Indianapolis, während er im Folgejahr bei der WM drei Erfolge erringt und mit weiteren neun Saison-Podiumsplätzen Dritter wird.
Er ist eines der reinsten Talente, das in den vergangenen Jahren aus der erfolgreichen spanischen Schule hervorgegangen ist.
2011 beginnt der Katalanier in der Moto2-Klasse, wo er in Indianapolis seinen ersten Podiumsplatz als Zweiter erringt. Im darauf folgenden Jahr erzielt er vier Siege in der Middle Class und wird Zweiter in der Meisterschaft. 2013 wird sein Jahr des Erfolgs: Mit der Kalex des Teams Pons wird Espargarò Weltmeister der Moto2, mit sechs Siegen und ebenso vielen Pole-Positions. So wechselt er 2014 in die MotoGP zum Team Yamaha Tech3. „Polyccio“ bleibt drei aufeinander folgende Saisonen im französischen Team und positionierte sich dauerhaft unter den Top 10 der WM. In der Zwischenzeit erzielt er aber auch noch zwei weitere herrliche Siege beim prestigereichen 8-Stunden-Rennen von Suzuka. Bei beiden startet er von der Pole-Position. Für 2017 hat Pol Espargarò eine neue Herausforderung angenommen: er wird offizieller Fahrer des neu gegründeten Teams KTM.

Wir verwenden unsere Cookies und die Dritter, um Ihre Kauferfahrung zu verbessern, indem die Navigation des Users auf unserer Web-Seite analysiert wird. Wenn Sie weiter navigieren, akzeptieren Sie die Nutzung dieser Cookies. Für weitere Informationen bitten wir Sie, unsere Datenschutzpolice zu lesen Cookies Policy